Über uns
   
 
  Das Anwesen wurde im Jahre 1908 als Ziegelbrennerei erbaut. Grund hierfür war
das reichhaltige Lehmvorkommen vor Ort.

Der Besitz wurde von den Urgroßeltern erworben und in zwei Generationen landwirtschaftlich genutzt.
   
 
Nach Ausbildung und jahrzehntelanger Berufserfahrung im Schreinerhandwerk, sowie nochmaliger Weiterbildung gründete Rudolf Angermeir mit seiner Frau Johanna 1992 das "Nussdorfer Küchenhaus" mit eigener Schreinerei.  
   
  Maßgenau technische Planung
verbunden mit handwerklicher
Maßarbeit sowie Herzblut und Liebe
an der Arbeit zeichnet das erfahrene Planungs- und Schreinerteam aus.
 
   
  Anbau und Erweiterung bestehender Gebäude
im Jahre 2006.
 
2007 "15 jähriges Firmenjubiläum"